Die Handwerker-Arbeitskreise "Sucht" sind aus der Arbeit des Handwerker-Fonds entstanden und arbeiten eng mit ihm zusammen. In den Arbeitskreisen treffen sich je nach Region "trockene" Handwerker und Angehörige, Mitarbeiter/innen der Innungskrankenkasse Nord, des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt und professionelle Helfer. Es finden regelmäßige Treffen statt, in denen sich die Mitglieder der Arbeitskreise über die Zusammenhänge von Arbeitswelt und Suchtverhalten austauschen.

Handwerker-Arbeitskreise arbeiten in verschiedenen Regionen in Schleswig-Holstein.

Sie wünschen Informationen oder wollen mitmachen?
Wir nennen Ihnen gerne einen Arbeitskreis in Ihrer Nähe.

Schreiben Sie uns eine Mail: info@handwerker-fonds.de